Zum Inhalt springen
Inhalt

Frauen-Nationalteam Voss-Tecklenburg: «Wir wollen die sechs Punkte»

Die Schweizer Frauen-Nati will in der WM-Quali gegen Weissrussland und Albanien ihre weisse Weste wahren.

Martina Voss-Tecklenburg bei einer Medienkonferenz mit gefaltete Händen.
Legende: Die WM vor Augen Martina Voss-Tecklenburg und ihrem Team stehen die zwei letzten Ernstkämpfe des Jahres bevor. EQ Images

Zum Abschluss eines ereignisreichen EM-Jahres stehen der Schweizer Frauen-Nati zwei wichtige Spiele bevor: Am Freitag gastiert Weissrussland in Schaffhausen, am Dienstag kommt es in Biel zum Duell mit Albanien.

Für Trainerin Martina Voss-Tecklenburg ist klar: «Wir wollen die sechs Punkte.» Gegen zwei vermeintlich schwächere Gegner müsse man sich auf seine Stärken besinnen. Schliesslich habe man durchaus die Qualitäten, um die WM in Frankreich zu erreichen. «Mittlerweile können wir mit der Favoritenrolle ganz gut umgehen», sagt die 49-Jährige selbstbewusst.

Termin-Kalender der Frauen-Nati

DatumUhrzeitGegnerinnen
Ort
24.11.19:00
Schweiz - Weissrussland
Schaffhausen
28.11.
19:00
Schweiz - Albanien
Biel

Kampfstarke Gegnerinnen

Lia Wälti kennt die Stärken der nächsten Gegnerinnen: «Weissrussland versucht über den Kampf ins Spiel zu finden», weiss die 24-Jährige, «das müssen wir unterbinden.» Auch sie will mit breiter Brust in die Partie steigen: «Spielerisch haben wir ganz klar Vorteile», sagt die Mittelfeldspielerin. «Wir müssen unser Spiel durchziehen, dann sollte nichts anbrennen.»

Livestream-Hinweis

Verfolgen Sie die WM-Quali-Partie zwischen der Schweiz und Weissrussland am Freitag ab 18:50 Uhr live im Stream und in der Sport-App.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.