Argentinien vergibt 2:0-Führung

Argentinien hat in seinem ersten Spiel an der Copa America in Chile einen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen Paraguay spielten die «Gauchos» um Lionel Messi nach einer 2:0-Pausenführung lediglich 2:2.

Video «Fussball: Copa America, Argentinien - Paraguay» abspielen

Argentinien - Paraguay: Die Highlights (Quelle: sntv)

1:28 min, vom 14.6.2015

Zunächst sah alles nach einem perfekten Auftakt für Argentinien in die Copa America aus. Sergio Agüero brachte seine Farben nach 29 Minuten in Front. 7 Minuten später verwandelte Lionel Messi einen Penalty zum 2:0.

Ausgleich in letzter Minute

Doch das Führungspolster sollte nicht reichen. Nelson Valdez von Eintracht Frankfurt verkürzte nach einer Stunde für Paraguay auf 1:2. In der 90. Minute erzielte Lucas Barrios den Ausgleichstreffer. Basels Derlis Gonzalez wurde bei Paraguay nach der Pause eingewechselt.

Erster Leader der Gruppe B ist Uruguay, welches gegen Winfried Schäfers Jamaikaner glanzlos mit 1:0 gewann.