Bühler zurück zu Sion - Eggimann fällt aus

Arnaud Bühler kehrt zum FC Sion zurück. Der Verteidiger unterschrieb bei seinem Ex-Verein für ein Jahr. Und: Mario Eggimann fehlt Union Berlin in der 2. Bundesliga aufgrund eines Bandscheibenvorfalls rund sechs bis acht Wochen.

Arnaud Bühler erhält beim FC Sion einen Einjahres-Vertrag.

Bildlegende: Rückkehr Arnaud Bühler erhält beim FC Sion einen Einjahres-Vertrag. EQ Images

Arnaud Bühler ist seit Ende letzter Saison vereinslos. Beim FC Sion, wo er seit 2006 bis im Sommer spielte, wurde er nun mit einem Einjahres-Vertrag ausgestattet. Bühler hatte am Ende der vergangenen Saison zu den Grasshoppers wechseln wollen, der Deal platzte aber.

Eggimann sechs bis acht Wochen out

Dem früheren Schweizer Internationalen Mario Eggimann bleibt das Pech bei Union Berlin treu. Nachdem der Innenverteidiger zu Saisonbeginn wegen einer Sprunggelenk-Verletzung rund vier Wochen hatte pausieren müssen, erlitt er nun einen Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule.

Die Verletzung wird konservativ behandelt. Bei normalem Heilungsverlauf dürfte Eggimann diesmal sechs bis acht Wochen ausfallen. Der Abwehrmann hat für den Tabellenzweiten in der 2. Bundesliga bisher drei Partien absolviert.