Dank Sieg im Copa-Klassiker: Argentinien wieder auf Kurs

Argentinien hat im 2. Gruppenspiel an der Copa America in Chile den ersten Sieg gefeiert. Die «Albiceleste» setzte sich im Klassiker gegen Uruguay dank einem Tor von Sergio Agüero mit 1:0 durch.

Video «Fussball: Copa America, Argentinien - Uruguay» abspielen

Argentinien - Uruguay: Die entscheidenden Szenen (Quelle: SNTV)

0:44 min, vom 17.6.2015

Den Erfolg über Uruguay mussten sich die Argentinier, die seit 1993 auf den Copa-Titel warten, erdauern. Zwar bestimmten die «Gauchos» das Spielgeschehen weitgehend, ein Treffer wollte ihnen aber nicht gelingen.

In der 56. Minute brach Agüero den Bann. Nach einer starken Flanke von Pablo Zabaleta setzte sich der Manchester-City-Söldner gegen Uruguays Diego Godin im Kopfballduell durch und erzielte aus 4 Metern den verdienten Siegtreffer.

Video «Fussball: Copa America, Paraguay - Jamaika» abspielen

Der Kopfball-Lapsus von Jamaikas Goalie (Quelle: SNTV)

0:18 min, vom 17.6.2015

Argentinien zurück im Geschäft

15 Minuten vor Schluss vergab Diego Rolan nach einem Abpraller bei Sergio Romero den sicher geglaubten Ausgleich für die «Urus». Der Bordeaux-Stürmer scheiterte aus wenigen Metern kläglich und schoss übers Tor.

Nach dem enttäuschenden 2:2 zum Auftakt gegen Paraguay ist Argentinien in der Gruppe B damit wieder auf Kurs. Die «Albiceleste» belegt punktgleich mit den Paraguayern, die sich ihrerseits mit Basels Derlis Gonzalez gegen Jamaika knapp mit 1:0 durchsetzten, den 1. Tabellenrang.