Fussball-News: Bayern sieben Wochen ohne Alaba

Bayern München muss länger auf David Alaba verzichten. Der Österreicher hat sich am Dienstag im Länderspiel gegen Bosnien-Herzegowina am Knie verletzt. Und: Real Madrid verpflichtet den Brasilianer Danilo vom FC Porto.

Davi Alaba nimmt im Dress der österreichischen Nationalmannschaft einen Ball mit dem linken Fuss an.

Bildlegende: Rückschlag David Alaba fällt womöglich längere Zeit aus. EQ Images

Der österreichische Nationalspieler David Alaba hat sich im Test-Länderspiel gegen Bosnien-Herzegowina bei einem Zweikampf einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen. Dies ergab eine Untersuchung in München. Laut einer Mitteilung seines Klubs FC Bayern muss Alaba 14 Tage einen Gips tragen und rund 7 Wochen pausieren, soll aber in der entscheidenden Saisonphase wieder mitwirken können.

Video «Fussball: CL, Basel-Porto, Ausgleich Danilo» abspielen

Danilo versenkt Penalty gegen Basel

0:34 min, vom 18.2.2015

Real Madrid hat für kolportierte 31,5 Millionen Euro den Brasilianer Danilo verpflichtet. Der 23-jährige Rechtsverteidiger, der im Champions-League-Achtelfinal beim FC Basel den Penalty zum 1:1 versenkte, erhält einen Vertrag bis 2021. Zuletzt lief er in der Nationalmannschaft anstelle von Dani Alves auf der rechten Abwehrseite auf.