Fussball-News: Behrami vor Wechsel zu Sion

In der Super League bahnt sich ein Transfercoup an: Valon Behrami soll beim FC Sion unterschreiben. Und: Esther Staubli pfeift den Frauen-EURO-Final.

Valon Behrami.

Bildlegende: Auf dem Weg in die Heimat Valon Behrami. Keystone

Nach 14 Jahren und Engagements in Italien, Deutschland und England steht Valon Behrami vor einer Rückkehr in die Schweiz. Der 32-jährige Nationalspieler hat gemäss Daily Star den Vertrag mit seinem bisherigen Arbeitgeber Watford vorzeitig aufgelöst. Gemäss Westschweizer Medien deutet alles darauf hin, dass Behrami bald für den FC Sion spielt.

Gemäss übereinstimmenden Medienberichten hat Reto Ziegler das Interesse des englischen Zweitligisten Leeds United geweckt. Der 31-jährige Verteidiger, der vor einigen Wochen seinen Vertrag mit Sion aufgelöst hat, kennt den englischen Fussball bestens. In jungen Jahren stand er bei Tottenham und Wigan unter Vertrag.

Esther Staubli arbitriert am Sonntagabend den EURO-Final zwischen Gastgeber Niederlande und Dänemark (17:00 live auf SRF zwei). Assistiert wird die 37-jährige Schiedsrichterin, die unter anderem bereits den Champions-League-Final der Frauen 2015 in Berlin geleitet hat, von Landsfrau Belinda Brem und der Kroatin Sanja Karsic.

Der Bundesliga-Rückkehrer VfB Stuttgart verstärkt seine Abwehr mit Holger Badstuber. Der Innenverteidiger unterschrieb einen Einjahresvertrag. Badstuber spielte zwischen 2000 und 2002 im Stuttgarter Nachwuchs, bevor es ihn zu Bayern München zog. Wegen einer Serie von schweren Verletzungen ist die Karriere des 31-fachen deutschen Nationalspielers in den letzten Jahren ins Stocken geraten. Die letzte Bundesliga-Rückrunde bestritt Badstuber leihweise für Schalke 04.

Stuttgart trennte sich hingegen vom seinem intern zunehmend umstrittenen Sportvorstand Jan Schindelmeister. Der Aufsichtsrat habe «nach intensiven Gesprächen beschlossen», die Zusammenarbeit zum 30. September 2017 zu beenden, teilte der Bundesliga-Aufsteiger mit. Schindelmeister sei seit Freitag von seinen Aufgaben entbunden.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 04.08.2017, 16:05 Uhr.