Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball allgemein Fussball-News: Vierfacher Messi schiesst Eibar ab

Lionel Messi trifft beim 6:1 von Barcelona über Eibar viermal. Und: Stoke City und Liverpool scheiden aus dem Ligacup aus.

Lionel Messi schliesst freistehend ab.
Legende: Voll im Schuss Lionel Messi drückte der Partie gegen Eibar den Stempel auf. Keystone

Nach einem Spiel künstlerischer Schaffenspause am Wochenende nahm Barcelonas Lionel Messi seine Torproduktion beim 6:1 zuhause gegen Eibar unvermittelt wieder auf. Der Argentinier erzielte seine Tore 40 bis 43 für seinen Klub im Jahr 2017 und knackte zugleich die Marke von 300 Treffern im Camp Nou. Zum 1. Mal seit 2013 war er in der Liga viermal in einem Spiel erfolgreich. Mit dem ungefährdeten Sieg wahrte Barça seine weisse Weste nach 5 Runden. Ohne Verlustpunkte steht sonst kein Team mehr da.

Stoke City scheitert im Ligacup in den Sechzehntelfinals. Xherdan Shaqiri sieht von der Ersatzbank aus, wie seine Kollegen beim Zweitligisten Bristol City mit 0:2 ins Hintertreffen geraten. Nach seiner Einwechslung in der 74. Minute konnte Shaqiri der Partie keine Wende mehr geben. Es blieb beim 0:2.

Auch für Liverpool lichtete sich das dichte Saisonprogramm. Der Halbfinalist des Vorjahres, bei dem Trainer Jürgen Klopp kräftig rotierte, schied mit einem 0:2 bei Ligakonkurrent Leicester City aus. Roy Hodgson kam beim 1:0 von Crystal Palace bei Huddersfield Town zu seinem ersten Sieg als Trainer der Londoner.

Manuel Neuer
Legende: Fehlt den Bayern zum 2. Mal in diesem Jahr Manuel Neuer. Keystone

Deutschlands Nationalgoalie Manuel Neuer erlitt am Montag im Training erneut einen Haarriss im linken Mittelfuss und wird seinem Klub Bayern München erst im Januar wieder zur Verfügung stehen.

Der 1. FC Köln verzichtet auf einen Protest gegen die Wertung des Bundesliga-Spiels bei Dortmund. Unmittelbar nach der 0:5-Niederlage am Sonntag hatten die Kölner Verantwortlichen erklärt, gegen die Wertung aufgrund eines Fehlers beim Videobeweis vorgehen zu wollen. Die Kölner fühlen sich benachteiligt, weil der Video-Assistent ihrer Ansicht nach beim Dortmunder 2:0 durch Sokratis kurz vor dem Pausenpfiff zu Unrecht eingegriffen hatte.

Freiburg erreichte vor Sportgericht, dass ein Spiel der ursprünglich verhängten 4-Spiele-Sperre gegen Yoric Ravet zur Bewährung ausgesetzt wird. Der Franzose hatte am 9.9. nach einem rüden Foul an BVB-Kapitän Marcel Schmelzer per Videobeweis die Rote Karte kassiert.

Anlässlich einer Medienkonferenz gab Zinédine Zidane seine Vertragsverlängerung mit Real Madrid bekannt. Über die Dauer des Kontrakts machte der französische Erfolgstrainer keine Angaben. Laut der spanischen Sporttageszeitung AS soll er einen neuen Dreijahresvertrag bis 2020 unterschrieben haben.

Der FC Basel muss in den kommenden vier Super-League-Spielen auf Verteidiger Eder Balanta verzichten. Der Kolumbianer wurde für seine Tätlichkeit im Cup-Sechzehntelfinal in Chiasso (1:0) bestraft. Er wird erst am 21. Oktober im Heimspiel gegen Thun in der Super League wieder eingesetzt werden können.

Legende: Video Basels Balanta fliegt nach Tätlichkeit vom Platz abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus sportlive vom 17.09.2017.

Sendebezug: Radio SRF 3, News, 16:00 Uhr, 19.9.2017

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.