Laurent Prince wird Technischer Direktor beim SFV

Laurent Prince wird Nachfolger von Peter Knäbel als Technischer Direktor beim Schweizerischen Fussballverband (SFV). Der 45-Jährige war zuletzt Chef des Ressorts Spitzenfussball beim SFV.

Video «Fussball: Laurent Prince wird Technischer Direktor beim SFV» abspielen

Prince wird Nachfolger von Käbel («sportaktuell»)

0:13 min, vom 30.1.2015

Die Stelle des Technischen Direktors beim SFV war seit Herbst 2014 und dem Abgang von Peter Knäbel zum Hamburger SV vakant. Die Wahl fiel nun auf Laurent Prince, der das Amt am 1. Februar antritt.

«Ich freue mich vor allem auf meine Aufgaben und die wichtigen Herausforderungen, die es anzugehen und zu bewältigen gilt», so Prince. «Der Fussball entwickelt sich rasant. Der Erfolg von gestern will auch morgen bestätigt sein. Damit der SFV seinen Platz in der Weltspitze behaupten kann, braucht es alle: Breite und Spitze, Klubs und Regionalverbände, Profis und Amateure.»

Nachwuchs-Chef beim Luzerner Nachwuchs

Der gebürtige Jurassier und zweisprachige Prince ist seit vielen Jahren in der Innerschweiz aktiv. Er durchlief die Juniorenstufen beim FC Luzern und war als Aktiver und Trainer bei diversen Vereinen der Zentralschweiz engagiert. Zudem leitete er die Sportschule Kriens, das Leistungszentrum Nachwuchs des FC Luzern und das Projekt Team Innerschweiz.