ManCity und NY Yankees gründen MLS-Team

Fussball-Klub Manchester City und das Baseballteam New York Yankees haben die gemeinsame Gründung eines Fussballteams bekanntgegeben. Das neue Team soll voraussichtlich ab 2015 in der Major League Soccer (MLS) antreten.

Der ehemalige Manchester-City-Spieler Patrick Vieira (l.) im Gespräch mit New-York-Yankees-Pitcher Mariano Rivera.

Bildlegende: Zusammenarbeit zweier Traditionsvereine Der ehemalige Manchester-City-Spieler Patrick Vieira (l.) im Gespräch mit New-York-Yankees-Pitcher Mariano Rivera. Keystone

Die neu gegründete Mannschaft von Manchester City und den New York Yankees wird New York City Football Club heissen und soll ab 2015 als 20. Team in der nordamerikanischen Profiliga MLS antreten. Nach dreijährigen Verhandlungen sind sich die beiden Vereine nun einig geworden. Dies bestätigte die Liga am Dienstag.

Freude bei der Liga

«Stolz heissen wir zwei der angesehensten professionellen Sportorganisationen in der Major League Soccer willkommen», sagte MLS-Commissioner Don Garber. «Wir haben lange daran gearbeitet, das 20. Team nach New York zu holen. Das ist ein weiterer grosser Tag für den Fussball in Amerika», so Garber weiter.

Ort für Heimstadion noch unbekannt

Hauptbesitzer des neuen Klubs wird Manchester City sein. Wo das Team seine Heimspiele bestreiten wird, ist noch nicht bekannt. Derzeit laufen Verhandlungen mit der Stadt wegen einem Stadion in Queens. Zur Diskussion steht auch das 2009 neu errichtete Yankee Stadium.