Messi bei Comeback Matchwinner

Nach seinem Rücktritt vom Rücktritt schiesst Lionel Messi Argentinien in der WM-Qualifikation zum 1:0-Sieg gegen Uruguay. Brasilien schlägt Ecuador 3:0.

Video «Rückkehrer Messi schiesst die «Gauchos» zum Sieg (EVS)» abspielen

Rückkehrer Messi schiesst die «Gauchos» zum Sieg (EVS)

0:44 min, vom 2.9.2016

Messi erzielte den goldenen Treffer gegen Uruguay in der 42. Spielminute mit einem abgefälschten Weitschuss. Mit seinem Tor bescherte der Superstar dem neuen Trainer Edgardo Bauza einen Einstand nach Mass.

Messis Vertrauen in das Team

Bauza war es, der Messi zu einer Rückkehr in die Nationalmannschaft überredet hatte. Der Barcelona-Spieler hatte nach der Niederlage gegen Chile im Final der Copa America zunächst seinen Abschied von der «Albiceleste» erklärt.

«Ich habe niemanden betrogen, in dem Moment fühlte ich das», sagte Messi nach dem Sieg gegen Uruguay. Er mache wieder mit, weil er ein grosses Vertrauen in seine Mitspieler habe.

Brasilien siegt bei Tite-Debüt

Ein erfolgreiches Debüt feierte auch Tite als neuer Coach Brasiliens. Die «Selecao» kam in Ecuador dank einem Penalty-Tor von Neymar (72.) und einem Doppelpack von Gabriel Jesus (87./93.) zu einem 3:0-Erfolg.

Nach 7 Runden führt Argentinien (14 Punkte) die Tabelle vor Uruguay, Kolumbien und Ecuador (alle 13) an. Brasilien (12) liegt auf Platz 5.