Schifferle als SFL-Präsident bestätigt

Heinrich Schifferle ist an der Delegiertenversammlung der Swiss Football League (SFL) einstimmig für ein weiteres Jahr das Vertrauen ausgesprochen worden. Der 61-Jährige bekleidet das Präsidium seit 2011.

Video «Fussball: SFL-Präsident Schifferle wiedergewählt» abspielen

SFL-Präsident Schifferle wiedergewählt

0:15 min, vom 21.11.2014

Im Vorfeld der Wiederwahl Schifferles gab es Diskussionen. Der Winterthurer ist beruflich in finanzielle Unstimmigkeiten mit seinem Arbeitgeber verwickelt. Auf den Ausgang der Abstimmung hatten diese Unruhen aber keine Auswirkung.

Sämtliche Klubvertreter sprachen sich in Bern für den bisherigen Amtsinhaber aus.

Drei neue Kräfte

Neu ins neunköpfige Gremium der Liga wurden Dölf Früh (FC St. Gallen), Alain Kappeler (Young Boys) und Claudio Sulser (FC Lugano) gewählt. Die drei ersetzen die zurückgetretenen Giancarlo Dazio, Ilja Känzig und Walter Stierli.