U21 verliert zweites Duell mit Italien

Die Schweizer U21-Nationalmannschaft hat auch das 2. Testspiel innerhalb von 6 Tagen gegen Italiens U20 verloren. Das Team von Heinz Moser unterlag nach dem 0:3 vom Donnerstag in Lugano mit 0:1.

Video «Fussball: U21, Schweiz - Italien» abspielen

Schweiz unterliegt Italien

0:16 min, vom 31.3.2015

Den entscheidenden Treffer für Italien erzielte Simone Emmanuello von Atalanta Bergamo in der 87. Minute. Der Joker erwischte Biel-Keeper Mirko Salvi mit einem Schuss von der Strafraumgrenze.

Aluminium rettet für Italiener

Der Treffer fiel entgegen dem Spielverlauf. Die SFV-Auswahl kontrollierte das Spiel im Cornaredo über weite Strecken. Zudem kam für das unerfahrene Team von Heinz Moser auch noch Pech dazu. In der 19. Minute sprang ein Weitschuss von Servettes Karim Gazzetta vom Innenpfosten ins Feld zurück.

In der zweiten Halbzeit bauten die Schweizer etwas ab, mussten dem Gegner allerdings kaum gute Torchancen zugestehen.