YBs Nummer 99 macht 99-jähriges Grosi glücklich

YB-Goalgetter Guillaume Hoarau beschenkt einen treuen YB-Fan zum 99. Geburtstag. Eine rührende Szene.

Guillaume Hoarau trägt bei den Young Boys die Nummer 99 auf dem Trikot. Die gleiche Zahl an Lenzen hat Hedy Braun seit letzter Woche auf dem Buckel. Da die rüstige Seniorin zudem eingefleischter Fan von Gelb/Schwarz ist, liegt das Geburtstagsgeschenk auf der Hand.

Prompt bekam Hedy Braun am letzten Sonntag nach ihrem Matchbesuch im Stade de Suisse ein Original-Leibchen von Hoarau mit den Unterschriften aller YB-Spieler überreicht. «Mon Dieu, merci beaucoup», stotterte sie völlig perplex und war ob dieser Geste zu Tränen gerührt.

Hoarau bezeichnete Hedy Braun als Glücksbringerin. Dank ihr habe das Team in der Nachspielzeit gegen Vaduz die Wende zum 3:2 geschafft. «Ich werde wiederkommen», versprach sie. Später durfte die Jubilarin noch Smalltalk mit YB-Trainer Adi Hütter betreiben.

Apropos Zahlenspielerei:

  • Mit 33 Jahren ist Hoarau exakt einen Drittel so alt wie «Grosi» Braun.
  • Der Franzose hat am Sonntag seinen 66. Treffer im YB-Dress erzielt.
  • Nach mittlerweile 93 Einsätzen für die Berner seit Mitte 2014 kann er es noch in dieser Saison auf 99 Spiele schaffen.
Video «YB mit verrückter Wende in der Nachspielzeit gegen Vaduz» abspielen

YB mit verrückter Wende in der Nachspielzeit gegen Vaduz

4:40 min, aus sportpanorama vom 2.4.2017