Zypern-Trainer tritt zurück

Veränderungen auf dem Trainerposten des Schweizer Gruppengegners in der WM-Qualifikation: Zyperns Nationaltrainer Nikos Nioplias tritt zurück. Und: Die Türkei hat sich für Finalspiele der EM 2020 beworben.

Nikos Nioplias geht.

Bildlegende: Rücktritt Nikos Nioplias geht. EQ Images

Der zyprische Fussballverband hat am Donnerstag mitgeteilt, dass Nationaltrainer Nikos Nioplias per sofort zurücktritt. Damit reagiert der Verband auf das enttäuschende Abschneiden in der WM-Qualifikation: Die Zyprer belegen in der «Schweizer Gruppe E» mit nur einem Sieg aus 8 Spielen den letzten Platz.

Türkei will EM-Spiele in Istanbul

Die Türkei hat sich bei der UEFA als Gastgeberin für die Finalspiele der EM 2020 beworben. Die Partien sollen im Atatürk-Stadion in Istanbul ausgetragen werden. Die Spielorte der EM 2020 verteilen sich auf 13 Länder.

Kapverden doch nicht in Barrage

Für die Kapverdischen Inseln ist der Traum von der ersten WM-Teilnahme vorerst geplatzt. Die FIFA hat den Kleinstaat von der Barrage in der afrikanischen WM-Quali ausgeschlossen, weil Fernando Varela im entscheidenden Spiel gegen Tunesien wegen einer Sperre nicht hätte auflaufen dürfen. Durch die 0:3-Forfait-Niederlage sichert sich Tunesien nun den Gruppensieg.