Zum Inhalt springen

Fussball-News Saisonende für Nicolas Lüchinger

St. Gallens Verteidiger musste sich einer Operation unterziehen. Und: Thomas Grimm ist neuer Liga-Boss in der Ukraine.

Nicolas Lüchinger.
Legende: Fällt verletzungsbedingt aus Nicolas Lüchinger. Keystone

Der FC St. Gallen beklagt weiteres Verletzungspech in der Abwehr. Nach Miro Muheim, Philippe Koch und Jesper van der Werff ist auch für Nicolas Lüchinger die Saison vorzeitig beendet. Der rechte Aussenverteidiger musste sich am Freitag einer Operation der Patellasehne im linken Knie unterziehen.

Der SFV engagiert per 1. Juli für seine technische Abteilung Marc Hottiger. Der 64-fache Internationale wechselt von Lausanne-Sport zum Verband, bei dem er die Stelle «Leiter Entwicklung und Controlling der SFV-Leistungszentren» besetzen wird. Für den einstigen Spieler von Lausanne, Sion, Newcastle und Everton ist gemäss Communiqué des SFV eine «enge und intensive Zusammenarbeit mit den Klubs» vorgesehen.

Der ehemalige Super-League-Präsident Thomas Grimm ist zum Präsident der ukrainischen Premier League gewählt worden. Der 58-jährige Seeländer, der von 2007 bis 2009 auch Präsident der Berner Young Boys war, wurde mit 10 von 12 möglichen Stimmen gewählt.