Zum Inhalt springen

Header

Video
Frankfurt mit Remis gegen Köln
Aus Super League – Goool vom 18.10.2020.
abspielen
Inhalt

1:1 in Gelsenkirchen Schalke holt gegen Fischers Union ersten Punkt

Die Sieglosigkeit Schalkes hält an. Nach dem 1:1 gegen Union Berlin sind es 20 Bundesliga-Spiele in Folge ohne Dreier.

Die Heimpremiere von Manuel Baum als Schalke-Trainer endete mit einem 1:1 gegen Union Berlin. Die Gelsenkirchener kamen zum ersten Punkt der laufenden Bundesliga-Saison und gaben die rote Laterne damit an Mainz ab. Saisonübergreifend warten die «Knappen» seit 20 Partien auf einen Sieg in der heimischen Meisterschaft.

Marvin Friedrich brachte das Gäste-Team von Urs Fischer in der 55. Spielminute in Führung, der eingewechselte Goncalo Paciencia (69.) rettete das Remis für Schalke.

Köln bremst Frankfurt aus

Frankfurt verpasste am 4. Spieltag den dritten Sieg in Folge und damit auch den Sprung an die Tabellenspitze. Nach dem 1:1 auswärts gegen den 1. FC Köln rutschte das Team von Adi Hütter hinter Bayern München und Borussia Dortmund auf Platz 4 zurück. Der Rückstand auf Leader Leipzig beträgt 2 Punkte.

Der Slowake Ondrej Duda glich kurz nach der Pause die Frankfurter Führung aus, welche der Portugiese André Silva mit seinem dritten Saisontreffer mittels Foulpenalty herausgeschossen hatte.

SRF zwei, sportheute, 17.10.2020, 22:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen