Zum Inhalt springen
Inhalt

1:3 bei Swansea Nächster Dämpfer für kriselnde «Gunners»

Granit Xhakas Arsenal unterliegt beim Tabellenletzten Swansea 1:3 und verliert den Anschluss an die Champions-League-Plätze.

Petr Cech schnappt sich den Ball
Legende: In der Krise Arsenal verliert beim Tabellenschlusslicht. imago

Dabei hatte die Partie für die Londoner gut begonnen: Nacho Monreal brachte Arsenal 1:0 in Führung. Doch nur wenige Sekunden später glich Sam Clucas für die Waliser aus.

Nach einer Stunde gab Henrich Mchitarjan seinen Einstand für die «Kanoniere». Der Armenier konnte seinen Farben jedoch keinen Schub verleihen. Im Gegenteil: Erneut dauerte es nicht lange, bis Swansea jubeln konnte. Dem Tor von Jordan Ayew hatte Arsenal nichts mehr entgegensetzen.

Swansea im Hoch

Während Arsenal bereits 8 Punkte hinter einem Champions-League-Platz zurückliegt, hievt sich Swansea aus der Abstiegszone. Die 3 Punkte gegen Arsenal sind der zweite Achtungserfolg innert 8 Tagen für Swansea: Zuletzt hatte auch Liverpool in Wales verloren.

Am 25. Spieltag machte es die Klopp-Elf dagegen besser. Gegen Huddersfield kamen die «Reds» zu einem nie gefährdeten 3:0-Auswärtssieg.