2 Tore in 88 Sekunden: Arsenal beendet Mini-Krise

Arsenal hat sich nach zuletzt 4 sieglosen Partien zurückgemeldet. Bei Aufsteiger Bournemouth kamen die «Gunners» dank einem Doppelschlag zu einem ungefährdeten 2:0-Erfolg.

Arsenals Mesut Özil klatscht bei Teamkollege Oxlade-Chamberlain ab.

Bildlegende: Torschützen unter sich Alex Oxlade Chamberlain und Mesut Özil. Reuters

In der 23. Minute lancierte Olivier Giroud seinen Teamkollegen Mesut Özil, der mit seinem 4. Saisontor zur Führung traf. Nur 88 Sekunden später kam der Ball über Özil und Aaron Ramsey zu Alex Oxlade-Chamberlain, welcher sich nicht zweimal bitten liess. Bei seinem Schuss ins lange Eck war Bournemouth-Keeper Artur Boruc chancenlos.

Durch den Erfolg überholte Arsenal in der Tabelle Manchester City und rückte auf Platz 3 vor – punktgleich mit dem zweitklassierten Stadtrivalen Tottenham Hotspur.