Zum Inhalt springen

20. Spieltag in der Bundesliga «Wölfe» siegen bei Startelf-Debüt von Steffen

Der VfL Wolfsburg feiert in Hannover einen wichtigen 1:0-Sieg und verschafft sich etwas Luft in der unteren Tabellenhälfte.

Renato Steffen.
Legende: Erstmals in der Stammformation Renato Steffen. Getty Images

Das goldene Tor zum 0:1 gelang Yunus Malli gut 20 Minuten vor Schluss. Der türkische Nationalspieler fasste sich aus gut 25 Metern ein Herz und wurde für seinen Mut belohnt. Für Wolfsburg war es nach einem Unentschieden und einer Niederlage der erste Dreier in der Rückrunde.

Renato Steffen durfte bei den «Wölfen» zum ersten Mal seit seinem Wechsel in die Bundesliga von Beginn weg ran. Der Schweizer wurde von Wolfsburg-Coach Martin Schmidt über die volle Distanz eingesetzt.

Leverkusen festigt Rang 2

Im zweiten Sonntag-Spiel kam Bayer Leverkusen zu einem 2:0-Erfolg über Mainz. Leon Bailey und Wendell zeichneten sich als Torschützen aus. Dank dem Sieg eroberte die «Werkself» den 2. Rang zurück und ist mit 16 Punkten Rückstand wieder erster «Verfolger» von Leader Bayern München.