Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

9. Runde der Premier League Spurs gewinnen Top-Duell gegen Manchester City

Tottenham hat im Top-Duell der 9. Premier-League-Runde Manchester City mit 2:0 bezwungen und ist vorübergehend Leader.

Son Heung-min und Tottenham Hotspur.
Legende: Im Hoch Son Heung-min und Tottenham Hotspur. Keystone

2 Tage nach der Vertragsverlängerung erlebte Trainer Pep Guardiola mit Manchester City eine Enttäuschung, die ihn in der Premier League in Bedrängnis bringt. Nach dem 0:2 auswärts gegen Tottenham Hotspur liegt Manchester City bereits 8 Punkte hinter der Spitze zurück. Nach 8 Spielen bleibt Guardiolas Mannschaft mit nur 3 Siegen im Tabellen-Mittelfeld klassiert.

Umso mehr im Hoch ist dafür José Mourinho mit Tottenham Hotspur. Nach einem durchzogenen Saisonstart mit 4 Punkten aus 3 Spielen, reihen die «Spurs» nun Sieg an Sieg und liegen zumindest bis zum Spitzenspiel vom Sonntag zwischen Leicester City und Meister Liverpool ganz vorne. Für die Tore waren Son Heung-min (5.) und Giovani Lo Celso (65.) besorgt.

Newcastle unterliegt Chelsea

Newcastle unterlag zuhause Chelsea 0:2. Die «Blues» gingen dank einem Eigentor von Federico Fernandez früh in Führung (10.). Tammy Abraham doppelte in der 2. Halbzeit nach (65.). Nati-Verteidiger Fabian Schär wurde bei den «Magpies» zur Pause eingewechselt.

Video
Chelsea-Coach Frank Lampard: «Kann mit dem Gezeigten sehr zufrieden sein» (Engl.)
Aus Sport-Clip vom 21.11.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.