Abstiegskater bei Wigan nach Cup-Triumph

Drei Tage nach dem Sieg im FA-Cup-Final steht der Abstieg von Wigan Athletic aus der Premier League fest. Der Klub aus der Region Manchester verlor bei Arsenal mit 1:4 und muss 8 Jahre nach dem Aufstieg den Gang in die Zweitklassigkeit antreten.

Theo Walcott

Bildlegende: Anfang vom Ende Theo Walcott trifft zum 2:1 für Arsenal Reuters

Wigan konnte bei Arsenal kurzzeitig hoffen, als Shaun Maloney die 1:0-Führung der Londoner ausgleichen konnte. Theo Walcott, Aaron Ramsey und Lukas Podolski mit seinem 2. Treffer machten aber alles klar.

Wigan hatte am Samstag mit einem 1:0 über Vizemeister Manchester City überraschend den begehrten FA-Cup gewonnen.

Arsenal hat damit gute Chancen, kommende Saison in der Champions League zu spielen. Die «Gunners» liegen derzeit auf dem 4. Tabellenrang, der zur Teilnahme an der CL-Quali berechtigt.

Londoner Dreikampf

Sollten sie in der letzten Runde sogar noch Chelsea überholen, winkt die direkte Teilnahme an der Gruppenphase. Allerdings mischt im «Londoner Dreikampf» auch Tottenham noch mit. Die «Spurs» liegen nur einen Punkt hinter Arsenal. Die Spiele der letzten Runde lauten: Chelsea-Everton, Newcastle-Arsenal und Tottenham-Sunderland.