Agüero in Torlaune – Chelsea patzt gegen Southampton

Manchester City hat in der Premier League nach zuletzt 2 Pleiten in Serie wieder in die Erfolgsspur gefunden. Dank Fünffach-Torschütze Sergio Agüero siegten die «Citizens» gegen Newcastle mit 6:1. Bei Chelsea hielt der Abwärtstrend auch gegen Southampton weiter an.

5 Mal brachte Sergio Agüero das Leder im Tor von Newcastle unter.

Bildlegende: Rekordmann 5 Mal brachte Sergio Agüero das Leder im Tor von Newcastle unter. Reuters

5 Tore zwischen der 42. und der 62. Minute: Beim Heimspiel von ManCity gegen Newcastle lief Sergio Agüero zur Bestform auf. Der Argentinier schoss die Truppe von Manuel Pellegrini praktisch im Alleingang zum 6:1-Erfolg und damit zum ersten Liga-Sieg nach zuletzt 2 Niederlagen.

Mit 5 Treffern in einer Premier-League-Partie egalisierte Agüero die bisherige Bestmarke von Jermain Defoe, Alan Shearer, Andy Cole und Dimitar Berbatov.

Chelsea-Krise verschärft sich

Nicht vom Fleck kam derweil der FC Chelsea. Die «Blues» kassierten an der Stamford Bridge beim 1:3 gegen Southampton bereits die 4. Liga-Pleite. Nach 8 Runden liegt die Equipe von José Mourinho mit 8 Zählern nur auf Tabellenrang 16.

Den 1:0-Sieg von Stoke City bei Aston Villa sah Xherdan Shaqiri nur von der Tribüne aus. Der Schweizer laboriert noch immer an der Oberschenkel-Verletzung, die er sich letzte Woche gegen Bournemouth zugezogen hatte.