Arsenal das Mass aller Dinge

Arsenal hat das Schlagerspiel gegen Liverpool verdient mit 2:0 gewonnen und seine Führung in der Premier League ausgebaut. Für Chelsea dagegen setzte es eine 0:2-Niederlage bei Newcastle ab.

Arsenal setzte sich auch gegen Liverpool durch.

Bildlegende: Stürmende «Kanoniere» Arsenal setzte sich auch gegen Liverpool durch. Keystone

Arsenal scheint in dieser Saison nicht aufzuhalten zu sein und steuert weiter auf den 1. Meistertitel seit 10 Jahren zu.

Beim verdienten 2:0 schossen Santi Cazorla (19.) und Aaron Ramsey (59.) das Team von Arsène Wenger zum Sieg. Die Londoner liegen nun 5 Punkte vor Chelsea und Liverpool auf Rang 1.

Newcastles «Bleus» schiessen «Blues» ab

Chelsea verlor den Anschluss an den Stadtrivalen nach dem 0:2 bei Newcastle. Die Niederlage ist für das Team von José Mourinho ärgerlich, weil John Terry und Eden Hazard in der 1. Hälfte beide die Latte getroffen hatten. Auch in der 2. Hälfte dominierte Chelsea. Doch von Erfolg gekrönt waren nur die Abschlüsse der Newcastle-Franzosen Yoan Gouffran (68.) und Loïc Rémy (89.).

«Citizens» in Torlaune

Gleich mit 7:0 fertigte Manchester City Norwich ab. Ebenfalls 3 Punkte fuhr Manchester United beim 3:1 gegen Fulham (mit Philippe Senderos und Pajtim Kasami) ein. Der Meister konnte somit erstmals in dieser Saison in der Liga 2 Mal nacheinander gewinnen.

Premier League