Arsenal fertigt Sunderland ab

In der 27. Premier-League-Runde ist das Spitzentrio Chelsea, Arsenal und Manchester City im Gleichschritt marschiert. Den klarsten Sieg feierten die «Gunners» beim 4:1 gegen Sunderland.

Olivier Giroud, Laurent Koscielny und Per Mertesacker (v.l.) feiern den Sieg der «Gunners».

Bildlegende: Klasse Vorstellung Olivier Giroud, Laurent Koscielny und Per Mertesacker (v.l.) feiern den Sieg der «Gunners». Reuters

Arsenal lag zuhause gegen Sunderland schon zur Pause mit 3:0 in Front, am Ende siegten die Londoner mit 4:1. Der französische Stürmer Olivier Giroud erzielte die ersten beiden Tore der Partie.

Terry trifft in der Nachspielzeit

Leader bleibt allerdings Stadtrivale Chelsea. Die «Blues», die einen Punkt vor Arsenal liegen, gewannen den Spitzenkampf gegen Everton mit 1:0. John Terry gelang das Siegtor nach einem Freistoss von Frank Lampard erst in der 93. Minute.

Auch das drittplatzierte Manchester City feierte einen 1:0-Heimsieg. Yaya Toure schoss den goldenen Treffer gegen Stoke in der 70. Minute. Die «Citizens» belegen weiterhin 3 Punkte hinter Chelsea den 3. Platz.

Arsenal ehrt Bergkamp

Arsenal ehrt Bergkamp

Arsenal hat vor dem Heimspiel gegen Sunderland eine Statue von Ex-Spieler Dennis Bergkamp enthüllt. Der heute 44-jährige Niederländer spielte 11 Jahre für die «Gunners». In 423 Spielen für die Londoner erzielte er 120 Tore.

Resultate