AS Roma gibt erstmals Punkte ab

Die AS Roma hat im 11. Meisterschaftsspiel erstmals Punkte abgegeben. Bei Torino reichte es den «Giallorossi» nur zu einem 1:1.

Torino (Emiliano Moretti, r.) brachte die Roma (Marco Borriello) erstmals ins Straucheln.

Bildlegende: Nur Remis Torino (Emiliano Moretti, r.) brachte die Roma (Marco Borriello) erstmals ins Straucheln. Reuters

10 Partien in Folge hatten die Römer bislang gewonnen und damit bereits einen neuen Startrekord in der Serie A aufgestellt. Nun sorgte Torino dafür, dass die imposante Serie der Mannschaft von Rudi Garcia riss.

Ex-Roma-Junior Cerci verhindert 11. Sieg

Zwar gingen die Gäste aus Rom gegen den Tabellen-14. in der 28. Minute durch Kevin Strootmann standesgemäss in Führung, in der 63. Minute war es dann aber ausgerechnet Alessio Cerci, der den Römern den 11. Sieg vermieste. Der 26-Jährige stammt aus Romas Juniorenabteilung und war erst der zweite Spieler, der in dieser Saison gegen den Leader traf.

Polster auf Napoli und Juve geschmolzen

Damit liegt die AS Roma nur noch 3 Punkte vor den Verfolgern Napoli und Juventus auf Rang 1. Auf dem 4. Platz folgt Inter Mailand, dass am Sonntag einen klaren 3:0-Sieg bei Udinese feierte.

Serie A