AS Roma nach Sieg über Napoli weiter makellos

In der Serie A bleibt die AS Roma auch nach der 8. Runde ohne Verlustpunkt. Im Spitzenspiel gegen Napoli setzten sich die Hauptstädter mit 2:0 durch. Für die Neapolitaner war es die 1. Saisonniederlage.

Doppeltorschütze Miralem Pjanic lässt sich feiern.

Bildlegende: Mann des Spiels Doppeltorschütze Miralem Pjanic lässt sich feiern. Keystone

Im Duell zwischen dem Tabellenführer und seinem ersten Verfolger taten sich beide Mannschaften lange schwer. Erst nach einer halben Stunde nahm das Spitzenspiel Fahrt auf. Bis zum 1. Treffer dauerte es aber bis zur 45. Minute. Der Bosnier Miralem Pjanic zirkelte einen Freistoss unhaltbar zur Römer Führung ins Tor.

Pjanic Mtachwinner für Rom

Und der 23-Jährige war auch für die Entscheidung besorgt. Nachdem Paolo Cannavaro Roms Marco Boriello im Strafraum zu Boden gerissen hatte, verwandelte Pjanic den fälligen Penalty sicher zum 2:0. (71.).

Auf Seiten von Napoli, das in der Tabelle nun 5 Zähler hinter der AS Roma liegt, spielte der Schweizer Nati-Spieler Valon Behrami durch. Gökhan Inler wurde in der 82. Minute durch Landsmann Blerim Dzemaili ersetzt.

Resultate