Atletico legt im Meisterrennen vor

Atletico Madrid ist im 34. Spieltag der Primera Division zum 8. Sieg in Folge gekommen. Zuhause bezwangen die Madrilenen Aufsteiger Elche mit 2:0 und bauten den Vorsprung an der Tabellenspitze zumindest temporär auf 6 Zähler aus.

Diego Costa (rechts) und Atletico Madrid.

Bildlegende: Weiter auf Meisterkurs Diego Costa (rechts) und Atletico Madrid. Reuters

Bis in die Nachspielzeit musste Atletico um den Vollerfolg bangen, ehe Topskorer Diego Costa mittels Penalty die Siegessicherung gelang.

Zuvor hatte sich das Heimteam gegen die defensiv stehenden Gäste schwer getan. Zudem verschoss David Villa in der 50. Minute einen Penalty. Erst in der 72. Minute gelang es Miranda, den Torbann zu brechen. Der Brasilianer traf per Kopf zur Führung.

Konkurrenz ist gefordert

Mit dem Sieg baute Atletico den Vorsprung auf den Stadtrivalen und ersten Verfolger Real Madrid auf 6 Punkte aus. Barcelona liegt bereits 7 Zähler zurück, kann aber am Sonntag im Heimspiel gegen Bilbao verkürzen. Die «Königlichen» stehen in der Liga erst am Samstag in einer Woche wieder im Einsatz.