Augsburg fertigt den HSV im Kellerduell ab

In Hamburg bangen sie wieder um den Verbleib in der 1. Bundesliga. Nach dem 0:4 beim FC Augsburg finden sich die Hanseaten auf dem Relegationsplatz wieder.

Raul Bobadilla (ehemals GC und Basel) erzielte das 4:0 für Augsburg.

Bildlegende: Setzte den Schlusspunkt Raul Bobadilla (ehemals GC, YB und Basel) erzielte das 4:0 für Augsburg. imago

Dank einem 4:0-Sieg über den Tabellennachbar Hamburg kletterte Augsburg in der Tabelle auf Rang 13. Der Vorsprung auf den HSV, der neu den Relegationsplatz 16 belegt, beträgt aber nur 2 Punkte.

Ein Doppelpack von Altintop brachte Augsburg in der 1. Halbzeit auf die Siegerstrasse. Im 2. Durchgang sorgten Max und Bobadilla für das deutliche Verdikt. Für den HSV war es bereits die 3. Niederlage in Serie. Das Restprogramm ist heikel:

  • Am 32. Spieltag trifft Hamburg zuhause auf Mainz, das ebenfalls im Abstiegssumpf steckt.
  • Am 34. und letzten Spieltag ist Wolfsburg zu Gast. Die «Wölfe» müssen ebenfalls um den Ligaerhalt zittern.

Im anderen Sonntagsspiel siegte Hoffenheim gegen Pokal-Finalist Frankfurt mit 1:0 und übernahm wieder Rang 3.

Dramatisches Finish in Sicht

Die Spannung im Abstiegskampf nimmt zu. 3 Runden vor Schluss kommen realistisch noch 7 Teams für einen Abstieg in Frage. Darmstadt ist die einzige Mannschaft, die wohl keine Chance mehr auf den Ligaerhalt hat. Zwischen dem 12. und 16. Platz liegen nur 3 Punkte.