Barcelona überholt Real - Messi mit historischem Hattrick

Barcelona hat vom Patzer von Real Madrid profitiert und dank einem 6:1-Kantersieg gegen Rayo Vallecano die Tabellenspitze in der Primera Division übernommen. Lionel Messi gelang ein historischer Hattrick.

Lionel Messi feiert seinen 24. Hattrick in der Primera Divison.

Bildlegende: Rekordmarke Lionel Messi feiert seinen 24. Hattrick in der Primera Divison. Keystone

Zwischen der 57. und der 68. Minute hatte Messi seinen grossen Auftritt. Der Argentinier erzielte innerhalb von 11 Minuten einen lupenreinen Hattrick und machte sein 24. Dreierpack in der spanischen Liga perfekt.

Damit hat der 27-jährige Angreifer seinen Dauerrivalen Cristiano Ronaldo in dieser Statistik überholt und einen neuen Rekord aufgestellt: Kein anderer Spieler hat in der spanischen Liga mehr Hattricks erzielt.

Real büsst Tabellenspitze ein

Neben Messi trugen sich beim 6:1-Heimsieg Luis Suarez mit zwei Treffern sowie Gerard Piqué in die Torschützenliste ein. Den Ehrentreffer für Vallecano erzielte Alberto Bueno per Elfmeter. Dank dem Sieg hat Barcelona die Tabellenspitze vom bisherigen Leader Real Madrid übernommen, der am Samstag bei Bilbao überraschend 0:1 unterlag.