Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Bayern–BVB zum Siebten, oder: Das «geile, grosse Spiel»

Nominell schon der Final, tatsächlich erst die Runde der letzten 16: Am Mittwoch treffen Bayern und Dortmund bereits im Achtelfinal des DFB-Pokals aufeinander.

Gespielt

In der 7. Saison nacheinander (!) stehen sich Bayern und Dortmund im Pokal gegenüber. 2 der vergangenen 3 Aufeinandertreffen wurden erst im Penaltyschiessen entschieden. Im Halbfinal der letzten Saison drehte der BVB nach einem 1:2 das Spiel noch.

Gewechselt

Was die Kontrahenten eint: Ein Trainerwechsel führte die Teams aus einer Talsohle. Jupp Heynckes löste beim FCB Carlo Ancelotti ab und gewann wettbewerbsübergreifend unglaubliche 14 von 15 Spielen. Im Ruhrpott folgte Peter Stöger auf Peter Bosz – und feierte auf Anhieb 2 Vollerfolge.

Getroffen

Mit Bayerns Robert Lewandowski (17 Tore) und Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang (15) stehen sich die besten Schützen der Liga gegenüber. Der Einsatz des Gabuners ist infolge muskulärer Probleme indes noch unsicher.

Gesagt

  • Mats Hummels (FCB): «Es sind einfach geile Spiele, grosse Spiele.»
  • Peter Stöger (BVB): «Unsere Zielsetzung ist Berlin, dann triffst du im Normalfall irgendwann auf die Bayern. So oft scheiden die ja vorher nicht aus.»

Gefragt

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.