Bayern mit Gala zum Titel

Dank einem deutlichen 6:0-Sieg sichert sich Bayern München zum 27. Mal die deutsche Meisterschaft. Gegner Wolfsburg bleibt derweil in den Abstiegskampf verwickelt.

Bayern München jubelt

Bildlegende: Rote Jubeltraube Die Torschützen Robert Lewandowski und David Alaba im Knuddel-Modus. Keystone

Einmal mehr zeigte Robert Lewandowski, wieso er für die Bayern unverzichtbar ist. Mit einem Doppelpack entschied der Pole noch vor der Pause die Partie in Wolfsburg.

Halbe Mannschaft auf dem Skoreboard

Bereits in der 19. Minute hatte David Alaba per direktem Freistoss das Skore eröffnet. Arjen Robben stellte nach einer Stunde auf 4:0, ehe Thomas Müller einen Lewandoswki-Pfostenschuss abstaubte. Fünf Minuten vor Schluss unterstrich Joshua Kimmich seine starke Leistung mit dem Treffer zum 6:0-Schlussstand.

Mit diesem Sieg sichern sich die Bayern drei Runden vor Schluss die 27. Meisterschale und die 5. in Folge – beides Bundesliga-Rekord.

Rekord für Gustavo

Für den einzigen Aufreger auf Seiten der Gastgeber sorgte der Ex-Münchner Luiz Gustavo. Nach einem kleinlich gepfiffenen Foulspiel beschwerte sich der Brasilianer beim Schiedsrichter und sah die zweite gelbe Karte. Es war dies sein 8. Platzverweis – Bundesliga-Rekord!

Mit diesem deutlichen Nuller bleibt der VfL am Relegationsstrich kleben.