Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Bayern München: lauffaul, passfreudig, treffsicher

Der FC Bayern München ist das Mass aller Dinge im deutschen Fussball. Zum vierten Meistertitel in Serie liefern wir interessante Statistiken.

Alonso
Legende: Schaltzentrale Xabi Alonso spielte im Mittelfeld der Bayern über 2000 Pässe. EQ Images

4

Als erstes Team in der Bundesliga-Geschichte konnten die Münchner die Meisteschale viermal in Folge gewinnen. Drei Titel in Serie, das gab es schon mehrfach. Ausser Bayern gelang dies aber einzig Borussia Mönchengladbach.

Drei Meistertitel in Folge

Klub
Meisterjahre
Trainer
FC Bayern München
2013 - 2015
Jupp Heynckes 2013, Pep Guardiola 2014 - 2015
FC Bayern München
1999 - 2001
Ottmar Hitzfeld
FC Bayern München
1985 - 1987
Udo Lattek
Borussia Mönchengladbach
1975 - 1977
Hennes Weisweiler 1975, Udo Lattek 1976, 1977
FC Bayern München
1972 - 1974
Udo Lattek

2887

Punkte. Wenig überraschend führt Bayern München auch die ewige Tabelle der Bundesliga, Link öffnet in einem neuen Fenster an. Die Münchner haben hier mittlerweile über 650 Zähler Vorsprung auf Werder Bremen.

91

Punkte. Den eigenen Saisonrekord von 2012/13 kann Bayern nicht mehr knacken. Maximal 88 Punkte liegen noch drin.

9

Spieler aus so vielen Nationen standen für die Bayern in der aktuellen Saison auf dem Platz. Und gleichzeitig ist 9 die Anzahl Spieler mit deutschem Pass, welche für Bayern aufliefen.

6

Am sechsten Spieltag (22. September) übernahmen die Münchner die Leaderposition mit einem 5:1-Heimsieg über Wolfsburg und grüssten fortan ununterbrochen von der Tabellenspitze.

100

Prozent. Wer in dieser Saison ein Bayern-Heimspiel besuchte, bekam garantiert einen Torerfolg der Münchner zu sehen. Der FCB traf in den bisherigen 15 Heimspielen immer mindestens einmal in die Maschen.

63

Prozent. Thomas Müller und Robert Lewandowski zeichneten für fast zwei Drittel aller Bayern-Tore verantwortlich. 49 von 77 Treffern gehen auf das Konto dieses Duos. Topskorer Lewandowski benötigte für seine 29 Tore 147 Torschüsse. Müller war bei 20 von 95 Abschlüssen aufs Tor erfolgreich.

Legende: Video Lewandowski im Tor-Rausch: 5 Treffer in 9 Minuten abspielen. Laufzeit 01:23 Minuten.
Aus Tagesschau vom 23.09.2015.

22 von 29

Lewandowski läuft im Normalfall erst nach der Pause zur Hochform auf. So schrieb er im September Fussballgeschichte, als er gegen Wolfsburg innert neun Minuten gleich fünf Tore erzielte. Über eine ganze Saison hinweg gesehen schoss gemäss kicker.de erst ein Spieler mehr als 22 Tore in der zweiten Halbzeit: Gerd Müller traf in der Saison 1971/72 sogar 26 Mal nach dem Seitenwechsel.

10 von 15

Pep Guardiola liebt das gepflegte Passspiel und seine Spieler überzeugen in dieser Hinsicht auch statistisch. Unter den 15 Spielern mit den besten Passquoten finden sich bei inside11.de, Link öffnet in einem neuen Fenster nicht weniger als 10 aus dem Kader der Bayern. Am meisten Pässe spielte übrigens Xabi Alonso, 2340 an der Zahl, 90 pro Spiel.

113

Kilometer. Wer genaue Pässe spielt, muss weniger laufen. Knapp 113 km legten die Spieler der Bayern pro Match im Schnitt zurück, das ist weniger als das Mittel aller Bundesliga-Teams., Link öffnet in einem neuen Fenster

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 07.05..2016, 17:40 Uhr