Bilbao fügt Barcelona erste Saison-Niederlage zu

In der 15. Runde der Primera Division hat Barcelona die erste Niederlage kassiert. Die Katalanen verloren auswärts gegen Athletic Bilbao mit 0:1. In Frankreich kommt Paris Saint-Germain zu einem standesgemässen 4:0-Erfolg gegen Olympique Lyon.

Iker Muiain bejubelt seinen Siegtreffer gegen den spanischen Meister.

Bildlegende: Barcelona-Bezwinger Iker Muniain bejubelt seinen Siegtreffer gegen den spanischen Meister. Reuters

Vor einer tobenden Kulisse im ausverkauften Heimstadion kam Athletic Bilbao zum ersten Sieg gegen den FC Barcelona seit dem 20. Mai 2006. Iker Muniain schoss den Underdog in der 70. Minute in Führung.

Ein schwaches Barcelona kam im Anschluss zu keinen nennenswerten Chancen mehr und musste im 15. Saisonspiel die erste Niederlage einstecken. Der spanische Meister steht nun punktgleich mit Atletico Madrid an der Spitze der Tabelle.

PSG souverän

Der französische Leader Paris St-Germain bestätigte gegen Olympique Lyon seine Hochform und feierte beim 4:0-Erfolg den 11. Saisonsieg. Edinson Cavani (36.), Thiago Silva (60.) und Zlatan Ibrahimovic zweimal vom Elfmeterpunkt (41./83.) trafen für die Hauptstädter.