Zum Inhalt springen
Inhalt

Bis 2024 bei den «Gunners» «Rentenvertrag» für Xhaka bei Arsenal

Der Londoner Premier-League-Klub verlängert den Vertrag mit dem Schweizer vorzeitig um drei Jahre bis 2024.

Granit Xhaka im Dress von Arsenal
Legende: Kann langfristig planen Granit Xhaka. Freshfocus

Das Statement 50 Stunden vor dem Schweizer WM-Auftakt gegen den Rekordweltmeister Brasilien in Rostow am Don ist eindeutig, der Vertrauensbeweis eindrücklich.

Nach zwei Jahren in der englischen Liga steht für die «Gunners» fest, das Team der Zukunft um Granit Xhaka zu formieren. Der Mann mit den meisten Ballkontakten und Pässen der gesamten Liga geniesst intern eine imposante Kreditwürdigkeit.

Das zeigt mir zum einen den Stellenwert, den ich mir bei Arsenal erarbeitet habe.
Autor: Granit Xhaka

Dass ihm der Verein wenige Tage nach der Ankunft des neuen spanischen Trainers Unai Emery eine neue Vertragsofferte vorlegte, wertet der 25-jährigen Schweizer als schönes Signal: «Das zeigt mir zum einen den Stellenwert, den ich mir bei Arsenal erarbeitet habe, und ich spüre so auch eine Wertschätzung des neuen Coachs.»

Eine allfällige Transfersumme würde sich wohl in einem dreistelligen Millionenbereich bewegen. «Das gibt mir enorm viel Planungssicherheit. London bleibt für Jahre mein Lebensmittelpunkt», sagt Xhaka.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.