Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Blick zurück»: 13. Mai 2018 Als Arsène Wenger von der grossen Fussballbühne abtrat

Am 13. Mai 2018 endete die Ära von Arsène Wenger bei Arsenal London mit einem 1:0-Sieg in Huddersfield.

Wenger
Legende: Nach 22 Jahren bei Arsenal war 2018 Schluss für ihn Arsène Wenger. imago images

Von über 1200 Spielen an der Seitenlinie des FC Arsenal war es am 13. Mai 2018 das allerletzte für Arsène Wenger. Im John Smith's Stadium in Huddersfield bestritten die Nordlondoner vor zwei Jahren zum letzten Mal eine Partie unter der Regie der französischen Trainerlegende.

Eine Grösse des Weltfussballs

Um zu verstehen, wieso Wenger nicht nur von den Fans der «Gunners» als Ikone des Fussballs betrachtet wird, reicht ein Blick auf das Palmarès des gebürtigen Elsässers: 7x holte Wenger mit Arsenal den FA Cup und 3x die englische Meisterschaft.

Video
Archiv: Ära Wenger bei Arsenal geht zu Ende
Aus Tagesschau vom 20.04.2018.
abspielen

In besonderer Erinnerung bleibt die Saison 2003/04, in der Arsenal das Kunststück vollbrachte, ungeschlagen die Premier League zu gewinnen und sich mit dem Team als die «Invincibles» (die Unbesiegbaren) in die Geschichtsbücher eintrug.

Wenger Legend
Legende: Der Manager einer ganzen Generation Die Arsenal-Fans huldigten zum Abschied ihrem langjährigen Erfolgscoach. imago images

Nach dem (vorerst) letzten Spiel in seiner Trainerkarriere meinte der heutige «Direktor für globale Fussballförderung» der Fifa mit einem Schmunzeln: «Ich hätte meinen Abschied jede Woche ankündigen sollen, weil die Leute seither so nett zu mir sind.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen