BVB kehrt zum Siegen zurück - Wolfsburg geht unter

Borussia Dortmund hat sich nach dem Out im Pokal gegen Bayern München gut erholt gezeigt. Das Team von Jürgen Klopp setzte sich gegen Hannover souverän durch.

Die Dortmunder freuen sich mit Doppeltorschütze Robert Lewandowski.

Bildlegende: Grosser Jubel Die Dortmunder freuen sich mit Doppeltorschütze Robert Lewandowski (2. v. r.) Reuters

Der deutsche Meister gewann gegen Hannover 96 auch dank einem Doppelpack von Robert Lewandowski mit 3:1. Der polnische Nationalspieler, der nach der Reduzierung seiner Rot-Sperre von drei auf zwei Spiele wieder mitwirken durfte, erzielte seine Saisontore Nummer 15 und 16 (8. und 21.).

Hannover, das mit Johan Djourou in der Startformation antrat, kam in der 40. Minute durch Mohamed Abdellaoue zum Anschlusstreffer. Julian Schieber setzte in der 72. Minute den Schlusspunkt unter diese unterhaltsame Partie.

Kanterniederlage für Wolfsburg

Weiterhin nicht auf Touren kommt der VfL Wolfsburg. Gegen Schalke setzte es für das Team von Captain Diego Benaglio eine empfindliche 1:4-Klatsche ab. 3 Tore in der 2. Halbzeit besiegelten die Niederlage der «Wölfe», bei denen Ricardo Rodriguez einmal mehr nicht zum Einsatz kam. Wolfsburg bleibt damit auf dem 15. Platz kleben.