Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Chapecoense schafft nach Flugzeug-Tragödie den Ligaerhalt

Nach einem Flugzeugabsturz musste sich das brasilianische Team Chapecoense neu formieren. Ein Jahr nach der Tragödie kann der Klub den Ligaerhalt feiern.

Legende: Video Chapecoense jubelt abspielen. Laufzeit 1:27 Minuten.
Vom 17.11.2017.

Ein Jahr nach dem tragischen Flugzeugunglück hat Chapecoense vorzeitig den Ligaerhalt in der ersten brasilianischen Liga geschafft. Nach einem 2:1 gegen Vitoria kann das neu formierte Team in den verbleibenden drei Runden nicht mehr auf einen der Abstiegsränge abrutschen.

Die Spieler feiern den Ligaerhalt

Ende November 2016 war die Mannschaft von Chapecoense auf dem Weg zum Final-Hinspiel des Südamerika-Cups. Bei der kolumbianischen Stadt Medellin stürzte das Flugzeug ab. Bei dem Unglück, das durch Treibstoffmangel kurz vor der Landung verursacht worden war, starben 71 Menschen. Unter ihnen befanden sich 19 Spieler von Chapecoense und der damalige Trainer Caio Junior.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.