Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Chelsea lässt Punkte liegen

Chelsea hat in der 37. Runde der Premier League den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die «Blues» kamen zuhause gegen Norwich City im zweitletzten Saisonspiel nicht über ein torloses Remis hinaus.

Chelseas Ashley Cole (l.) fordert Norwichs Russell Martin.
Legende: Zurückgebunden Chelseas Ashley Cole (l.) fordert Norwichs Russell Martin. Reuters

Nach dem 2:0-Auswärtssieg gegen Liverpool am vergangenen Sonntag hätte Chelsea mit einem Sieg gegen Norwich City an die Tabellenspitze der Premier League vorstossen können. Doch die «Blues» patzten gegen Norwich City, das lediglich den drittletzten Platz belegt und mussten sich mit einem 0:0 begnügen.

ManCity Gewinner der Runde

Damit scheint sich das Meisterrennen auf Liverpool und Manchester City zu konzentrieren, die beide 80 Punkte totalisieren. Die «Citizens» konnten die «Reds» am Samstag mit dem Sieg über Everton dank dem besseren Torverhältnis überholen.

ManCity spielt noch zuhause gegen Aston Villa und West Ham. Liverpool tritt am Montag bei Crystal Palace an und empfängt zum Abschluss Newcastle.

Arsenal sichert sich Rang 4

Derweil sicherte sich Arsenal den Champions-League-Qualifikationsplatz. Die Londoner setzten sich mit 1:0 gegen West Bromwich durch und sind mit 7 Punkten Vorsprung auf den Fünften Everton nicht mehr von Rang 4 zu verdrängen.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Das 0-0 hat nicht nur mit der Schwäche von Chelsea zu tun, sondern auch mit dem unbedingten "MUSS PUNKTEN" von Norwich. Hätte Norwich City verloren, wären sie definitiv gestern abgestiegen. So haben sie sich noch eine kleine (sehr kleine) Chance erhalten. Diese Tatsache hat Norwich sicher auch stärker gemacht, als sie normalerweise wären. Dazu kommt, das Chelsea nicht dafür bekannt ist, ein Angriffsfeuerwerk zu starten und durchzuziehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Raffi, Manu
      Wie wenn Chelsea nicht auch jeden Punkt gebraucht hätte.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von KPD, Fulham Road
    Wenn mir jetzt noch ein einziger kommt der sagt dass Chelsea nur den Bus parkt vor dem Tor parkt und das so hinstellt, dass man meint Chelsea seinen die einzigen, dann...ne. Jedes Team macht es, Punkt. Bei nem Team wie Chelsea erwatet man es bloß nicht. Norwich hat es diesem Spiel gemacht. - Ich bin enttäuscht über die Leistung die Chelsea im Moment bringt. Aber, das heißt nur, dass es nur noch besser werden kann. - Chelsea forever!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Raffi, Manu
    Ha ha ha. War wohl nichts mit grossen Titeln im ersten Jahr nach der Rückkehr des grossen Messias. Gegen Norwich zu Hause kein Tor gemacht. Peinlich. Das war der erste Punkt den Norwich seit sehr langer geholt hat. Mal schauen wie lange mein russischer Oligarchen Freund zuschaut bis Er Mourinho feuert.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen