Chelsea macht weiteren Schritt zum Titel

Die Londoner gewinnen bei Everton 3:0. Tottenham schlägt Arsenal im Derby mit 2:0. Die Klubs aus Manchester lassen derweil Punkte liegen.

Trainer Conte jubelt mit Torhüter Courtois nach dem 3:0-Auswärtserfolg bei Everton.

Bildlegende: Auf Meisterkurs Trainer Conte jubelt mit Torhüter Courtois nach dem 3:0-Auswärtserfolg bei Everton. Keystone

Weiterhin 4 Punkte beträgt 3 Runden vor Schluss Chelseas Vorsprung auf den ersten Verfolger Tottenham. Die Tore beim Gastspiel der «Blues» bei Everton fielen allesamt in der zweiten Halbzeit. Pedro – mit einem regelrechten Traumtor – Cahill und Willian erzielten die Treffer für das Conte-Team.

Die «Spurs» siegten im «North London»-Derby gegen Arsenal 2:0. Alli und Kane erzielten innert 3 Minuten die Tore. Manchester City (2:2 bei Middlesbrough) und Manchester United (1:1 gegen Swansea) mussten die Punkte teilen.

Liverpool spielt am Montag – Sunderland abgestiegen

Liverpool kann im Montagabendspiel bei Behramis Watford seinen dritten Rang festigen und Manchester City um 3 Punkte distanzieren. Derweil ist seit Samstag der erste Absteiger aus der Premier League bekannt. Sunderland kann sich nach dem 0:1 zuhause gegen Bournemouth nicht mehr retten.