Chelsea mit wichtigem Schritt Richtung Titel

Der FC Chelsea hat im Titelkampf in der Premier League einen wichtigen Verfolger entscheidend abgehängt. Die «Blues» bezwangen das drittplatzierte Manchester United mit 1:0.

Eden Hazard feiert seinen Treffer vor einer Fernsehkamera.

Bildlegende: Matchwinner Eden Hazard brachte Chelsea den Sieg. IMAGO

United-Keeper David de Gea dürfte sich nach der Niederlage besonders geärgert haben. Der spanische National-Goalie liess Eden Hazards 1:0 in der 38. Minute durch die Beine passieren.

Dabei konnte De Gea nicht die Hauptschuld am Gegentreffer zugewiesen werden. Nach einem Ballverlust seiner Teamkollegen an der Mittellinie liess sich die United-Defensive völlig überrumpeln. Cesc Fabregas passte diagonal zu Oscar, welcher den heranstürmenden Hazard mustergültig bediente.

ManUnited aus dem Meisterrennen

Die arg dezimierten «Red Devils», welche mit Wayne Rooney im zentralen Mittelfeld antraten, müssen sich wohl endgültig aus dem Titelrennen verabschieden. Das Team von Louis van Gaal weist 6 Runden vor Saisonschluss einen Rückstand von 11 Punkten auf Chelsea auf.

Arsenal im FA-Cupfinal

Mit Glück hat sich Arsenal London für den Final des FA-Cups qualifiziert. Das Team von Arsène Wenger bezwang das zweitklassige Reading jedoch erst nach Verlängerung durch einen Treffer von Alexis Sanchez mit 2:1.