Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Corinthians gewinnen die Klub-WM

Corinthians São Paulo hat zum zweiten Mal nach 2000 die Klub-WM für sich entschieden. Der peruanische Stürmer Paolo Guerrero erzielte beim 1:0-Sieg der Brasilianer in Yokohama (Jap) gegen den FC Chelsea nach 69 Minuten den einzigen Treffer.

Legende: Video Fussball: Final Klub-WM abspielen. Laufzeit 01:22 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.12.2012.

Chelsea verzeichnete gegen Corinthians São Paulo ein Chancenplus, die «Blues» scheiterten aber wiederholt am brasilianischen Torhüter Cassio. Die grösste Chance zum Ausgleich bot sich Fernando Torres, als er in der 86. Minute aus kurzer Distanz vergab.

Offside-Tor von Torres

Chelsea beendete die Partie nach einer roten Karte gegen Gary Cahill nur zu zehnt. Zudem wurde in der Nachspielzeit ein Treffer von Torres wegen Offsides zurecht aberkannt.

Corinthians São Paulo ist die einzige Equipe neben dem FC Barcelona, die den Weltpokal zweimal gewinnen konnte. Zudem siegte erstmals seit 2006 kein Team aus Europa.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.