Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Dank Rekurs: Barcelona kann doch Spieler verpflichten

Der FC Barcelona hat mit seinem Einspruch gegen das Urteil des Weltverbandes FIFA aufschiebende Wirkung erreicht. Damit können die Katalanen diesen Sommer auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Legende: Video Doch Transfers bei Barcelona abspielen. Laufzeit 0:26 Minuten.
Vom 23.04.2014.

Der Vorsitzende der FIFA-Berufungskommission, Larry Mussenden, erklärte unter Hinweis auf die Komplexität des Falles, ein Entscheid werde vor dem Beginn der nächsten Transferperiode am 1. Juli wohl nicht fallen.

Die FIFA hatte den FC Barcelona wegen der Verpflichtung minderjähriger Spieler mit einem Transferverbot für zwei Wechselperioden (Sommer 2014 und Winter 2014/15) bestraft. Barcelona legte daraufhin Rekurs ein.

Weg frei für ter Stegen

Die Nachricht dürfte in Barcelona für Erleichterung sorgen. Der Weg für wichtige Neuzuzüge ist nun frei. So dürfte der Transfer des deutschen Nationalgoalies Marc-André ter Stegen (Borussia Mönchengladbach) doch noch über die Bühne gehen.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von bb, ZH
    Typisch FIFA! Ich bin sicher, wenn ein anderer Verein, von dem Blatter nicht Fan ist, an den Pranger geraten wäre, wüsste der jetzt mindestens 3 Jahre Transferverbot absitzen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von D, Daniele, Obergösgen
    Wieso soll eine Kriminelle Organisation nicht die andere Schützen, wenn Sie doch sehr gut von der Lebt. Dann wird irgendwas Symbolisches veranstaltend um das man das Gesicht wahren kann. Doch Tatsache bleibt, Sie gehören alle ins Gefängnis als erster Don Blatter, der zwar selbst nicht direkt Korrupt ist, aber dies Protegiert um an der macht zu Bleiben. Aber auch die Vereine sind nicht sauber, da wird Geld gewaschen, da bestehen Kartellähnliche Verbindungen usw. Doch den Fans ist das alles Egal.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Noël Aeschlimann, Gerstenweg 1
    Zum Glück dürfen sie wieder Spieler verpflichten!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen