#deadlineday: Balotelli zu Nizza – Luiz zurück zu Chelsea

Das internationale Transferfenster hat geschlossen. Der letzte Tag hat noch einmal für viel Bewegung bei den europäischen Klubs gesorgt. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Transfers.

Alles zum Deadline Day

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 11 :00

    Absteiger Sissoko zu den «Spurs»

    Der französische Fussball-Vize-Europameister Moussa Sissoko wechselt für umgerechnet 35 Millionen Euro von Premier-League-Absteiger Newcastle United zum englischen Erstligisten Tottenham Hotspur. Kurz vor seiner Unterschrift bei den Spurs gab es noch Gerüchte um ein Engagement beim FC Everton.

  • 23 :53

    Leicester mit Rekord-Transfers

    Leicester City holt Islam Slimani für 5 Jahre von Sporting Lissabon. Der englische Meister zahlt für den algerischen Stürmer 39 Millionen Franken. Damit ist Slimani der teuerste Spieler der Klub-Geschichte. In der vergangenen Saison erzielte der 28-Jährige 27 Tore für Sporting Lissabon.

  • 23 :38

    Wilshere von Arsenal zu Bournemouth

    Der 34-fache englische Internationale Jack Wilshere verlässt Arsenal und spielt eine Saison lang leihweise für den Ligakonkurrenten Bournemouth. In den letzten beiden Saisons konnte Wilshere nur 17 Premier-League-Partien bestreiten.

  • 21 :55

    Balotelli zu Favres Nizza

    Lucien Favre erhält prominente Verstärkung. Der Schweizer Trainer von Nizza kann auf den italienischen Stürmer Mario Balotelli zählen. Der 33-fache Internationale wechselt von Liverpool zu den Südfranzosen. Balotelli hatte 2014 für 25 Millionen Euro von Milan zu den «Reds» gewechselt. Nun unterschrieb der 26-Jährige in Nizza einen Mehrjahresvertrag. Die Ablösesumme soll gemäss L'Equipe gegen null tendieren.

  • 21 :42

    Ademi nach Österreich

    Der Ostschweizer Stürmer Orhan Ademi wechselt vom deutschen Zweitligisten Eintracht Braunschweig zum österreichischen Erstligisten SV Ried. Ademi stand seit 2012 bei Braunschweig unter Vertrag. In der Saison 2013/2014 spielte er mit dem Klub in der 1. Bundesliga. Bei Ried unterschrieb der 24-Jährige einen Einjahresvertrag.

  • 21 :12

    Luiz wieder bei Chelsea

    Der Brasilianer David Luiz kehrt von Paris St-Germain zu Chelsea zurück. Die beiden Klubs bestätigten den Wechsel, für den die «Blues» Medienberichten zufolge rund 37,7 Millionen Euro an PSG überweisen sollen. 2014 war der 29-jährige Innenverteidiger noch für 58 Millionen Euro von Chelsea nach Paris gegangen.

  • 19 :32

    Auch Mangala ausgeliehen

    Mit Eliaquim Mangala gibt Manchester City einen weiteren Spieler leihweise ab. Der französische Verteidiger, der vor zwei Jahren für 40 Millionen Euro von Porto gekommen war, zieht für eine Saison nach Spanien zu Valencia.

  • 19 :15

    Der HSV holt Olympiasieger

    Hamburg verpflichtet den brasilianischen Olympiasieger Douglas Santos von Atletico Mineiro. Der 22-jährige Linksverteidiger unterschrieb beim HSV für 5 Jahre. Die Ablösesumme soll laut Medienberichten 7 bis 10 Millionen Euro betragen. Der neue Teamkollege von Johan Djourou verfügt bereits über Erfahrungen in Europa. Er spielte in Spanien bei Granada und in Italien bei Udinese.

  • 17 :05

    De Jong von L.A. Galaxy zu Galatasaray

    Nigel de Jong wird Klubkollege von Eren Derdiyok. Der Niederländer unterschrieb für 2 Jahre beim Klub aus Istanbul.

  • 16 :55

    Sevilla holt Goalie Sirigu

    Die Andalusier verpflichteten neben Samir Nasri auch noch den italienischen Keeper Salvatore Sirigu von Paris St. Germain leihweise für eine Saison plus Kaufoption.

  • 16 :19

    Fedele leihweise zu Bari

    Matteo Fedele wechselt innerhalb der Serie B den Klub. Der 24-jährige Schweizer Mittelfeldspieler wird von Absteiger Carpi bis Ende Saison an Bari ausgeliehen. Für Carpi hatte Fedele zu Beginn der letzten Saison 8 Serie-A-Einsätze absolviert, ehe ihn Knieprobleme zurückwarfen.

    Matteo Fedele jagt dem Ball hinterher.

    Bildlegende: Neue Herausforderung Matteo Fedele trägt neu das Trikot von Bari. Imago

  • 15 :30

    Guardiola mistet aus – auch Nasri ausgeliehen

    Teammanager Pep Guardiola hat kurz vor Ende der Transferfrist einen weiteren Ergänzungsspieler seines Kaders bei Manchester City abgegeben. Nach Torwart Joe Hart (FC Turin) und Wilfried Bony (Stoke City) wurde auch der französische Nationalspieler Samir Nasri (29) für die laufende Saison zu Europa-League-Sieger FC Sevilla ausgeliehen.

  • 14 :37

    «Olympia-Held» Gnabry zu Werder

    Werder Bremen hat sich die Dienste von Serge Gnabry gesichert. Der 21-jährige Stürmer wechselt mit einem «langfristigen» Vertrag für fünf bis sechs Millionen Euro von Arsenal zum Bundesligisten. Gnabry hatte beim olympischen Fussball-Turnier in Rio für Furore gesorgt, wo er in sechs Spielen sechs Tore erzielte und mit Deutschland Silber holte. Der Neuzugang soll am Nachmittag vorgestellt werden.

  • 14 :29

    Neuer Teamkollege für Shaqiri

    Manchester City leiht Stürmer Wilfried Bony für eine Saison an Ligakonkurrent Stoke City aus. Der Ivorer war erst im letzten Jahr für 30 Millionen Euro von Swansea City zu den «Citizens» gestossen. Bei Stoke wird Bony Teamkollege von Xherdan Shaqiri.

  • 13 :47

    Djimsiti für Spielpraxis in die Serie B

    Ein halbes Jahr nach seinem Wechsel vom FC Zürich zu Atalanta Bergamo (mit Vertrag bis 2019) wird der albanische Internationale Berat Djimsiti weiterverliehen. Bis Ende Saison soll der EM-Teilnehmer, der für Atalanta nur drei Serie-A-Einsätze bestritten hat, in der zweithöchsten Liga Italiens bei Avellino zu Spielpraxis kommen.

  • 13 :16

    Hart wechselt zu Torino

    Der Transfer des englischen Nationalgoalies Joe Hart von Manchester City zum FC Torino ist perfekt. Wie beide Klubs am Mittwoch mitteilten, wechselt der 29-Jährige bis Saisonende auf Leihbasis in die Serie A. Nach dem Wechsel von Keeper Claudio Bravo vom FC Barcelona zu den Citizens hatte Teammanager Pep Guardiola Hart die Freigabe erteilt, den Klub zu wechseln. Hart wurde in Turin frenetisch empfangen.

    Joe Hart posiert mit dem Torino-Trikot.

    Bildlegende: Hart oder Haat? Joe Hart posiert mit dem Torino-Trikot. Imago

  • 12 :57

    Tisserand kommt – Rekordtransfer für Ingolstadt

    Der FC Ingolstadt hat den französischen Verteidiger Marcel Tisserand verpflichtet. Der 23 Jahre alte Kongolese, der auch den französischen Pass besitzt, kommt von der AS Monaco und soll drei Millionen Euro gekostet haben – eine neue Rekordsumme für die «Schanzer».

  • 12 :11

    Papadopoulos verstärkt Leipzig

    Der griechische Nationalspieler Kyriakos Papadopoulos wechselt auf Leihbasis für eine Saison von Bayer Leverkusen zu Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig. Das bestätigten beide Klubs am Mittwoch, nachdem der 24-Jährige bereits am Dienstag den Medizincheck bei den Sachsen absolviert hatte.

  • 11 :29

    Inler vom englischen zum türkischen Meister

    Ex-Nati-Captain Gökhan Inler wechselt mit einem Dreijahresvertrag von Leicester City zu Besiktas Istanbul.

  • 11 :10

    Konopljanka von Sevilla zu Schalke

    Schalke 04 hat leihweise den ukrainischen Internationalen Jewgeni Konopljanka verpflichtet. Der Flügelstürmer, der in Gelsenkirchen unter anderem mit Breel Embolo zusammen spielen wird, kommt von Europa-League-Sieger FC Sevilla. Der 26-Jährige wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Schalke sicherte sich zudem eine Kaufoption.