Derdiyok mit Kreuzbandriss

Der Schweizer Stürmer Eren Derdiyok hat sich im Training bei seinem neuen Klub Kasimpasa Istanbul das Kreuzband gerissen. Der 26-jährige Stürmer dürfte rund sechs Monate ausfallen.

Video «Fussball: Eren Derdiyok mit Kreuzbandriss («sportaktuell»)» abspielen

Derdiyok erleidet Kreuzbandriss («sportaktuell»)

0:14 min, vom 23.7.2014

Derdiyok war diesen Sommer nach 5 Jahren in der Bundesliga bei Leverkusen und Hoffenheim mit einem Dreijahres-Vertrag in die Türkei gewechselt.

Für die WM in Brasilien hatte Ottmar Hitzfeld den 46-fachen Internationalen nicht aufgeboten. Nun muss auch Hitzfelds Nachfolger Vladimir Petkovic auf den 1,91-Meter-Mann vorerst verzichten.