Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Die Nati freut es: Seferovic und Gavranovic treffen

Haris Seferovic trifft in Portugals Meisterschaft erstmals wieder seit Mitte August. Mario Gavranovic steht seinem Natikollegen in Nichts nach.

Haris Seferovic schiebt den Ball ein.
Legende: Haris Seferovic war zur Stelle Der Schweizer Nationalspieler verbuchte seit langem wieder einmal einen Torerfolg. Imago

Haris Seferovic erzielte beim 3:1-Auswärtssieg von Basels CL-Gegner Benfica Lissabon gegen Aves sein 4. Saisontor. Der 25-Jährige brauchte den Ball nach einem Querpass von Eduardo Salvio (50.) nur über die Linie zu bugsieren.

Auch dies eine erfreuliche Kunde für das Nationalteam vor der WM-Barrage: Mario Gavranovic bleibt für Rijeka in Torlaune. Nach seiner EL-Doublette gelang dem Tessiner das 6. Saisontor in Kroatiens Spitzenliga. Das Spiel gegen Osijek ging dennoch mit 1:2 verloren.

Ligue 1: Dem Favre-Team läuft es nicht

3 Niederlagen in Serie und Tabellenrang 14: Das ist die ernüchternde Bilanz von Nizza nach gut einem Viertel in der Saison. Das 1:2 gegen Aufsteiger Strasbourg war der jüngste Ausrutscher.

Serie A: Khedira glänzt mit Triplette

Auch die AC Milan (11.) hinkt ihrer Form hinterher. Gegen Genoa resultierte nach 3 Pleiten en suite ein mageres torloses Remis.

Sami Khedira mit einer Jubelpose auf dem Rasen.
Legende: Schon wieder er Khedira lässt sich feiern. Keystone

Juventus feierte trotz 64-minütiger Unterzahl ein 6:2-Kantersieg bei Udinese. Erstmals in seiner Karriere steuerte Sami Khedira 3 Treffer bei.