Zum Inhalt springen

Drittligist trifft auf PSG David gegen Goliath im Coupe de France

Am Dienstag treffen im französischen Cup Paris St-Germain und Les Herbiers aufeinander. Was liegt für den Underdog drin?

Les Herbiers vs. PSG
Legende: Der Kleine gegen den Grossen Les Herbiers vs. PSG Imago

Auf dem Papier sieht es nach einer klaren Sache aus. Les Herbiers mit einem Budget von etwa 2 Millionen Dollar gegen PSG mit 540 Millionen Dollar – David gegen Goliath. Kaum einer schreibt dem Klub aus dem 16'000-Einwohner-Städtchen grosse Chancen zu.

In der 3. Liga liegt Les Herbiers 2 Punkte vor einem Abstiegsplatz. Trotzdem zollt PSG-Coach Unai Emery dem Unterklassigen Respekt: «Wenn sie es ins Final geschafft haben, dann haben sie es verdient.»

Doch dass sein Team schwer zu schlagen sein wird, ist sich der Spanier sicherlich bewusst. Das Star-Ensemble gewann in den letzten 3 Jahren den Coupe de France. Seit 41 Spielen sind sie in den heimischen Cups ungeschlagen.

Masala nimmts mit Humor

Der Trainer von Les Herbiers, Stephane Masala, ist vor dem Final zum Scherzen aufgelegt: «Wir werden sehen, wie viele Minuten oder Sekunden wir PSG von unserem Tor fernhalten können.»

Und wie will der Underdog das grosse PSG aufhalten? «Wir müssen angreifen und verteidigen. Obwohl ich mir sicher bin, dass wir mehr mit verteidigen beschäftigt sein werden», so Masala.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Christian Stäheli (Christian Stäheli)
    Das sind tolle Geschichten. Ob Chance oder nicht Chance. Dank dem Cup gibt es solche Erlebnisse. Was für ein unvergessliches Highlight für das Städtchen Les Herbiers und alle, welche nicht nur am gut bezahlten Fussball Freude haben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen