Drmic mit Doppelpack bei Leverkusen-Sieg

Bayer Leverkusen hat zum Auftakt des 25. Bundesliga-Spieltags einen 4:0-Heimsieg bei Tabellenschlusslicht Stuttgart gefeiert. Der Schweizer Nationalstürmer Josip Drmic glänzte mit seinen Saisontoren Nummer 5 und 6.

Josip Drmic sprintet nach seinem Treffer gegen Stuttgart los, um sich vor der Fankurve feiern zu lassen.

Bildlegende: Treffsicher Josip Drmic avanciert gegen Stuttgart zum Matchwinner. Keystone

Eine gute halbe Stunde vor Schluss war Drmic mit seinem zweiten Treffer des Abends für das Endresultat besorgt. Der Nati-Stürmer traf mit einem satten Linksschuss ins kurze Eck, nachdem Karim Bellarabi in der 50. Minute nach einem herrlichen Solo auf 3:0 gestellt hatte.

Stuttgart tief im Abstiegssumpf

Dabei verzeichnete die «Werkself» am 48. Geburtstag ihres Trainers Roger Schmidt in den ersten 30 Minuten keinen einzigen Torschuss. Und doch lag der VfB zur Pause 0:2 zurück. Wendell hatte die Leverkusener in der 32. Minute nach einem kollektiven Aussetzer der Stuttgarter Defensive mit einem Schuss aus 16 Metern in Führung gebracht. Nur 4 Minuten später erhöhte Drmic per Kopf auf 2:0.

Während Leverkusen dank dem Sieg zwischenzeitlich auf den 3. Tabellenplatz vorstiess, wird die Situation für Schlusslicht Stuttgart immer ungemütlicher. Der VfB liegt 3 Punkte hinter einem Relegationsplatz und könnte am Wochenende weiter abgehängt werden.