Drmic trifft erstmals für den HSV

Im 4. Spiel für den Hamburger SV hat Nati-Stürmer Josip Drmic seinen 1. Treffer erzielt. Tabellenführer Bayern München feierte in Wolfsburg einen 2:0-Sieg.

Josip Drmic jubelt im Dress des HSV. Er hat soeben einen Treffer erzielt.

Bildlegende: HSV-Premiere Josip Drmic hat nun 2 Saisontreffer auf seinem Konto – einen für Hamburg und einen für Gladbach. Imago

Ein Tor hatte Josip Drmic in der Hinrunde in 13 (Teil-)Einsätzen für Gladbach erzielt. Nach seinem Wechsel auf Leihbasis zum HSV hat der Nati-Stürmer diesen Wert bei seinem neuen Klub nach 4 Partien bereits egalisiert.

Drmic traf im Heimspiel der Hanseaten gegen Aufsteiger Ingolstadt in der 7. Minute zum 1:0. Nach einer schönen Kombination musste der Schweizer aus rund 5 Metern nur noch einschieben. Trotzdem reichte es für den «Bundesliga-Dino» gegen den Liga-Neuling nur zu einem 1:1.

Bayern-Sieg in Wolfsburg

Bayern München kam 4 Tage nach dem 2:2 in der Champions League bei Juventus Turin zu einem 2:0-Erfolg beim VfL Wolfsburg. Das Guardiola-Team dominierte zwar die 1. Halbzeit, Tore fielen aber noch keine. Die «Wölfe» hatten gar die besseren Chancen. Nach dem Wechsel waren es dann Kingsley Coman (66.) und Robert Lewandowski mit seinem 23. Saisontor (74.), welche für die Münchner die Differenz schufen.

Schlusslicht Hannover feierte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg beim VfB Stuttgart.