Dzemaili: «Ich gehe, um die Liga zu gewinnen»

Nach 224 Spielen sagt Blerim Dzemaili der Serie A am Sonntag Lebewohl. Der 31-Jährige wechselt in die MLS zu Montreal Impact.

Blerim Dzemaili

Bildlegende: Versucht sich in Übersee Blerim Dzemaili. Imago

Im Tagesanzeiger nimmt Blerim Dzemaili Stellung zu seinem Wechsel in die nordamerikanische Liga. Das sagt er über ...

  • ... den Zeitpunkt seiner Entscheidung: «Mein Vertrag bei Bologna sieht vor, dass ich jetzt zu Montreal weiterziehe. Ich sage mir: lieber auf dem Höhepunkt Abschied nehmen, als rausgeworfen zu werden.»
  • ... seine Ambitionen in Übersee: «Ich gehe nicht in die MLS, um meinen Vertrag auszu­sitzen und das schöne Leben in Nordamerika zu geniessen. Ich gehe, um die Liga zu gewinnen.»
  • ... seinen Chancen in der Nati: «Ich bin dafür verantwortlich, die Qualität zu halten. Ich habe mit Vladimir Petkovic (dem Nationalcoach) darüber gesprochen, und wir sind beide der ­gleichen Ansicht. Wichtig ist, dass ich Einsatzminuten habe. Bedenken hat der Trainer nur, was den Jetlag angeht.»
  • ... über seine Zeit nach Amerika: «Mit 20 sagte ich: Ich gehe nie zu GC, nie zum FC Basel. Mit 31 funktioniere ich anders und mache mir mehr Gedanken.»