Dzemaili trifft bei Napoli-Sieg

In der 16. Runde der Serie A hat Napoli Inter Mailand mit 4:2 besiegt. Beim Heimteam kamen alle drei Schweizer zum Einsatz und Blerim Dzemaili war an zwei Treffern direkt beteiligt.

Spieler Dzemaili am jubeln

Bildlegende: Zwei Skorerpunkte Blerim Dzemaili verbuchte beim 4:2-Sieg gegen Inter Mailand einen Treffer und einen Assist. Reuters

Assist zum 2:1 gegeben und mit dem Treffer zum 3:1 die Entscheidung herbeigeführt: Blerim Dzemaili kann auf einen gelungenen Abend zurückblicken. Mit Gökhan Inler stand zudem ein zweiter Schweizer in der Startformation, Valon Behrami wurde in der 77. Minute eingewechselt. Napoli verbleibt dank dem Triumph über Inter Mailand in der Spitzengruppe der Serie A, die souverän von Juventus Turin angeführt wird.

Juventus reagiert auf CL-Out

Die «Alte Dame» reagierte eindrücklich auf das Champions-League-Out von letztem Mittwoch und gewann diskussionslos mit 4:0 gegen Sassuolo Calcio. Für den Serie-A-Leader, der vor eigenem Anhang eine makellose Bilanz hat, traf Carlos Tevez dreimal. Inzwischen hat der Argentinier bereits zehn Tore in dieser Saison geschossen.